Stefanie Swieca


Stefanie ist seit 1988 Mitglied der Tanzwerkstatt No Limit Berlin. Ihre Ausbildung zur Tanzpädagogin absolvierte sie am Institut für Tanzpädagogik e.V., seit 2004 gehört sie zum festen Team der Tanzwerkstatt No Limit e.V. als Tanzpädagogin. Tänzerische Erfahrungen sammelte Stefanie unter anderem an der staatlichen Ballettschule Berlin, dem Dock 11, in Bielefeld und in Israel. 
Sie unterrichtet seit vielen Jahren im Rahmen des „TanzMitSchulen“- Projekts kreativen Tanz in Schulen, in dessen Mittelpunkt künstlerische Jugendarbeit im Zusammenhang mit sozialen Brennpunkten steht. Stefanie arbeitet mit unterschiedlichen Tanztechniken (z.B. Kreativer Tanz, Modern und Ballett), welche sie durch Workshops und regelmäßige Weiterbildungen stets verstärkt und ergänzt.
Sie betreut internationale Jugendaustauschprojekte, wie das Israelprojekt in Zusammenarbeit mit dem Beit Hagefen Arab Jewish Cultural Center, was die Tanzwerkstatt No Limit seit vielen Jahren organisiert. 
Neben der Tanzwerkstatt No Limit arbeitet sie als freie Choreografin und leitet offene Tanzgruppen in allen Altersgruppen fortlaufend.
Unter anderem wirkt sie seit 2015 beim German Israeli Youth Congress mit.
Als Tänzerin ist Stefanie seit 2012 Mitglied der No Dance Company.
Bis heute arbeitet sie mit der Choreografin Cirsten Behm zusammen.
Seit September 2016 arbeitet sie ebenfalls als Tanzpädagogin und Choreografin für die Theaterei Berlin.
Share by: